Teilnahmebedingungen
Haftung, Haftungsbeschränkung, Haftungsausschluss:
Die Teilnahme an unserer Veranstaltungen, die mit besonderen Risiken verbunden ist, erfolgt auf eigene Gefahr. Wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Wir beschränken unsere Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, gleich aus welchem Rechtsgrund auf den dreifachen Veranstaltungspreis, so weit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder so weit wir für einem dem Teilnehmer entstehenden Schaden allein wegen eines Verschulden eines Leistungsträgers verantwortlich sind. Gelten für eine vom Veranstalter zu erbringende Veranstaltungsleistung gesetzliche Vorschriften, nach denen ein Anspruch auf Schadenersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann, oder ganz ausgeschlossen ist, so können auch wir uns dem Teilnehmer gegenüber hierauf berufen. Wir haften nicht für Leistungsstörungen in Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen von uns lediglich vermittelt werden.

Mitwirkungspflicht:
Sie sind verpflichtet bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Sie sind insbesondere verpflichtet, uns Ihre Beanstandungen unverzüglich vor Ort zur Kenntnis zu geben. Wir werden für Abhilfe sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlassen Sie schuldhaft einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein. Sie sind verpflichtet, den Anweisungen des Veranstalters zu folgen.

Gesundheitsvorschriften:
Der Teilnehmer ist für die Einhaltung der Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschrift erwachsen, gehen zu seinen Lasten.

Leihausrüstung:
Reparaturkosten für geliehene Ausrüstung (Schlauchboote, Paddel), welche durch den Teilnehmer über die normale Abnutzung hinaus beschädigt wurde, gehen zu dessen Lasten. Verlorenes Material ist zu ersetzen.

Boote:
- 6er Schlauchboote für Herren / Damen / Mix-Mannschaften
- 6er Schlauchboote für Schüler / Kindermannschaften
- Boote werden vom Veranstalter gestellt

Mannschaftsstärke:
- Herren / Damen / Mix: 6 Personen
- Kinder-Schülermannschaft: 6 Personen

Kategorien:
Jugend (bis 16 Jahre) - Damen - Herren - Mix (min. 1 Frau im Boot)
In allen Booten ist nur ein Aktiver, auch ehemaliger, Kanusportler startberechtigt!
Profis (bis 6 Kanusportler im Boot)

Alle Bootsklassen:
Die Profiklasse darf zusätzlich keines der Hindernisse mit einem Körper eines Bootsinsassen berühren. Jede Berührung führt zu einer Zeitstrafe von einer Sekunde.

Profiklasse:
Der Teilnehmer ist für die Einhaltung der Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschrift erwachsen, gehen zu seinen Lasten.

Mottoklasse:
Die Mottoklasse soll einfach gut aussehen. Es werden Fotos während der Veranstaltung erstellt. Eigene Fotos dürfen ebenfalls während der Veranstaltung erstellt werden. Diese werden nach einer Vorauswahl durch die Jury am Ende des Tages zur Siegerehrung dem Publikum präsentiert und mittels des „Applausometers“ zur Abstimmung gestellt.

Im Übrigen:
Alle anderen Klassen dürfen die Hindernisse mit dem Körper berühren, ohne dass es zu Abzügen kommt.